thomas
Futterautomat mit Chip
4.8 (95%) 8 votes

Futterautomat mit Chip

Ein Futterautomat mit Chipekennung löst viele, tierische Probleme

futterautomat mit chipFutterautomat mit Chip – Ein häufig auftretendes Problem in Mehrtierhaushalten ist das unterschiedliche Fressverhalten der einzelnen Katzen oder Hunde. Da gibt es die zurückhaltenden Fresser, die immer nur kleine Mengen an Futter zu sich nehmen und das mehrmals am Tag, ganz so, wie das sein sollte.

Das sind dann die Tiere, die oft leere Teller vorfinden, da ihre gefräßigeren oder Futter neidischen, vierbeinigen Kollegen schon wieder alles weggefressen haben. So oft der Teller nachgefüllt wird, ereignet sich das gleiche Szenarium.

Das daraus resultierende Ergebnis ist meist ein dünnes und ein übergewichtiges Haustier. Außerdem hat man so keine Kontrolle darüber, wenn ein Tier aufgrund einer auftretenden Krankheit kaum noch etwas frisst.

Diese und viele weitere Probleme können jetzt einfach mit einem Futterautomaten mit Chipekennung gelöst werden. Das bedeutet natürlich, dass man für jedes Tier ein Chip Futterautomat angeschafft werden muss, was je nach Anzahl der Tiere, doch einiges an finanziellem Aufwand bedeuten kann.

Aber einen Futternapf mit Chip kann man lange benutzen und wer die Kundenrezensionen liest, wird feststellen, dass diese Anschaffung aufgrund ihres hohen Nutzens, noch keine Käufer bereut haben.

 


Ähnliche Kategorien auf hundebett-dogg.de : Hundeklappe mit chip     Tierchip Lesegerät


Diese Vorteile bietet ein Futterautomat mit Chipleser

 

Der Futterautomat chipgesteuert ist für Mehrtierhaushalten mit mehreren Katzen, Hunden oder Katzen und Hunden besonders empfehlenswert.

Ideal ist ein Mikrochip Futterautomat wenn:

  • die richtige Futtermenge eines jeden Tieres gewährleistet werden muss
  • kein Tier dem Anderen sein Futter stehlen soll
  • wenn ein Tier ein Spezialfutter benötigt, zum Beispiel bei Diabetes oder Nierenerkrankung
  • einem Vierbeiner Medikamente aufs Futter gegeben werden sollen
  • eine Fellnase eine Diät zu machen hat
  • die Hunde das Katzenfutter wegfressen
  • ein Kleinkind im Haushalt lebt, das nicht mit dem Tierfutter in Berührung kommen soll
  • ein Futternapf mit Chip, damit das Futter länger frisch bleibt
  • keine Geruchsbelästigung durch das tierische Nassfutter in der Wohnung entsteht
  • durch das Feuchtfutter im Sommer keine Fliegen angelockt werden
Futterautomat mit Chiperkennung
Das häufige Erbrechen, der wahllos alles an Futter hineinschlingenden Tiere, kann so wirkungsvoll unterbunden werden.

Das ist für die Tiere gesünder und schont die Fuß- und Teppichböden vor Verunreinigungen.

 


Ähnliche Kategorien auf hundebett-dogg.de : Hundeklappe mit chip     Tierchip Lesegerät 


So funktioniert ein Futterautomat für Katzen mit Chip/Futterautomat mit Chip für Hunde

 

Futterautomat mit Chip – Der herausnehmbare Napf des Katzen Futterautomaten mit Chip, beziehungsweise Hundefutterautomaten mit Chip wird mit Futter gefüllt. Die Schale wird automatisch vom Gerätedeckel verschlossen.

Erst wenn die “richtige” Katze (deren Chipnummer im Automaten gespeichert ist) davor steht, öffnet sich der Deckel und die Katze kann vom Teller fressen, was ihr als Tagesration eingefüllt wurde.

Durch eine Gummiabdichtung zwischen Gerätedeckel und Napf bleibt das Futter länger frisch und kein Geruch dringt nach draußen.

Der Mikrochip Futterautomat erkennt den implantierten Chip des Haustieres. Es lassen sich aber auch herkömmliche Mikrochips des Vierbeiners, wie dessen Halsbandanhänger, einscannen.

Entsprechende RFID-Anhänger liegen den meister Geräten bei. So müssen ungechipte Tiere nicht eigens wegen der Anschaffung des Chip Futterautomaten beim Tierarzt gechipt werden.



Der Surefeed Mikrochip Futterautomat

 

futterautomat mit chiperkennungEin guter Futterautomat mit Chip ist der Surefeed Mikrochip Futterautomat, mit dem jeder Tierhalter endlich bedarfsgerecht füttern kann. Jeder Surefeed Mikrochip Futterautomat kann bis zu 32 Mikrochipnummern speichern.

Das heißt, falls der Tierhalter nur seine Hunde davon abhalten will, das Katzenfutter zu fressen oder umgekehrt, werden in einen Automaten die Hundechipnummern eingespeichert, in den anderen, die der Katzen. Da die Minitiger ein Futter mit höherem Eiweißgehalt wie Hunde benötigen, braucht jedes Tier sein tierspezifisches Futter.

Die Chipnummern der einzelnen Haustiere sind ganz einfach per Knopfdruck zu speichern. Bei sehr scheuen Tieren und zur schnelleren Eingewöhnung kann der Trainingsmodus des Gerätes genutzt werden.

Insgesamt verstehen die Vierbeiner aber ziemlich schnell die Funktionsweise des Gerätes. Das Öffnungs- und Schließgeräusch des Automaten stört dabei weder die Haustiere noch deren Menschen.

 

Das gehört zum Lieferumfang des Surefeed Mikrochip Futterautomaten

 

Surefeed Mikrochip Futterautomat – Zwei Näpfe in Grau (Fassungsvermögen etwa 400 ml), wobei eine Schale unterteilt ist, in die sowohl Nass– als auch Trockenfutter eingefüllt werden kann.

Die Näpfe sind erfreulicherweise leicht zu reinigen.

Zusätzlich können Futterschalen in Rosa, Grün und Blau, nebst den passenden Matten, dazubestellt werden.

So kann der Tierhalter auf einen Blick erkennen, um wessen Katzennapf mit Chip oder Hundenapf mit Chip es sich handelt.

  • Eine Matte in Grau, die in den Futterautomaten, vor dem Napf, eingelegt wird.
  • Ein RFID-Halsbandanhänger. Weitere Halsbandanhänger können dazu bestellt werden
  • eine detaillierte Gebrauchsanweisung liegt bei
  • Das Gerät benötigt zu seiner Funktion Batterien (nicht im Lieferumfang enthalten).

Verfasst von Hundebett-dogg. Zuletzt geändert am 13.10.2017

II❶I Futterautomat mit Chip • │Für Hunde & Katzen Jetzt ansehen

About the Author

Schreibe einen Kommentar