Hundeartikel – Hundezubehör auf Hundebett-dogg.de

Hundeartikel – Wer daran denkt sich einen Vierbeiner zuzulegen, denkt vermutlich als erstes an ein gemütliches Hundebett, Hundefutter, Fressschalen und Wassernäpfe.

Doch ganz so simpel ist es nun auch wieder nicht. Denn selbst ein Haushund benötigt einiges mehr an Hundezubehör, auch wenn man am Anfang vielleicht nicht sofort daran denkt.

Das Meiste davon muss jedoch dann später noch kurzfristig nachgekauft werden. Deshalb ist es gut, sich gleich anfangs darüber Gedanken zu machen, dann muss der Hundehalter nicht x-mal loslaufen, sondern kann alles zeitsparend zusammen in einem Einkauf erledigen.

Auch wer online in einem großen Shop für Tierzubehör kauft, sollte sich vor der Bestellung genau überlegen, was benötigt wird, denn mehrmaliges Bestellen kostet allgemein Einiges an Porto, was man besser für seinen vierbeinigen Liebling aufwenden kann.

Einige Dinge von der Must-have-Liste sollen hier einmal angesprochen werden.

Hundeartikel – Die Hundematratze

Während sich die einen Hunde gerne in einem Hundekorb zusammenrollen, bevorzugen die anderen Hundematratzen, die es für alle Hundegrößen gibt. Vor allem große Hunde lieben es besonders, wenn sie sich rekeln und strecken können, ohne dabei an irgendwelche Begrenzungen zu stoßen. Da gibt es sogar Matratzen mit einer Länge von 2,20 Metern, damit selbst Riesen wie beispielsweise Bernhardiner und Doggen einen geeigneten Ruheplatz finden, wo diese „alle viere“ von sich strecken können. Weil viele Hunde Gelenkprobleme haben oder diesen vorgebeugt werden sollen, sind orthopädische Matratzen zu empfehlen. Da es die Matratzen in den unterschiedlichsten Designs und Farben gibt, können diese problemlos in jeden Raum integriert werden.

Hundezubehör – Die Hundeklappe

Jeder Hundehalter kennt dieses Problem. Da sich der wachsame Hund meist für Haus und Grundstück verantwortlich fühlt, muss er natürlich laufend sein Terrain erkunden und kontrollieren, ob alles in Ordnung ist. Während im Sommer deshalb die Türe zum Garten immer offen sein kann, muss dem Vierbeiner während der kalten Jahreszeit deshalb laufend ein Familienmitglied immer wieder die Türe öffnen und schließen. Reagiert der Hundehalter darauf nicht sofort, steht der Hund meist klagend und jaulend neben besagter Türe. Das nervt schnell jeden Tierhalter. Die Lösung ist hier eine Hundeklappe, die es in allen Hundegrößen gibt, sodass der Haushund jederzeit nach eigenem Belieben raus und rein kann.

Hundeartikel – Der Futterautomat

Ein Futterautomat erleichtert dem Hundehalter das Leben, indem dieser immer zu vorher festgelegten Zeiten dem Hund eine Portion Trockenfutter ausgibt. Dabei muss der Hundebesitzer nicht vor Ort sein, was für Berufstätigen wichtig ist. Außerdem lässt sich die Trockenfuttermenge bestimmen, die jedes Mal ausgegeben wird. Damit verhindert man, dass Vierbeiner mit allzu gutem Appetit zu viel fressen und somit übergewichtig werden. Futterautomaten gibt es in vielen Variationen. Es gibt auch Futterautomaten mit Mikrochiperkennung, sodass immer nur das betreffende Tier von seinem Futterautomaten fressen kann. Das verhindert, dass ein gefräßiger Hund seinem Kollegen alles wegfrisst.

Hundezubehör – Die Hundewaage/Tierwaage

Auch bei Hunden muss laufend deren Gewicht kontrolliert werden, damit der Hundehalter frühzeitig merkt, wenn mit seinem Vierbeiner eventuell etwas nicht stimmt und dieser aus Krankheitsgründen abnimmt.
Eine Hundewaage ist auch aus diätischen Gründen wichtig, damit der Hundehalter rechtzeitig merkt, wenn der Hund anfängt, dick zu werden.
Besonders bei Welpen ist die Gewichtszunahme genau zu kontrollieren, damit diese nicht aufgrund zu vielen Kraftfutters zu schnell wachsen und schwer werden, was für viele spätere Gelenkprobleme der Tiere verantwortlich sind.

Hundeartikel – Die richtige Läufigkeitshose

Wenn die Hündin „heiß“, also empfängnisbereit ist und nicht kastriert werden soll, weil diese vielleicht eine Zuchthündin ist, dann muss Vorsorge seitens des Hundehalters getroffen werden, dass seine Hündin während des Gassigehens nicht von irgendwelchen Rüden blitzschnell gedeckt werden kann. Das einzige probate Mittel, das da hilft, ist eine Läufigkeitshose, die es im Zoofachhandel gibt. Diese funktionieren aber nur, wenn diese ganz exakt der Hündin angepasst werden. Wenn diese Hosen zu locker sitzen, dann waren alle Bemühungen vergebens. Damit das nicht passiert, gibt es die Läufigkeitshosen in vielen Größen.

Hundezubehör – Die Hundekotbeutel

Da die in Deutschland lebenden sieben Millionen Hunde etwa fünf Milliarden Hundehäufchen produzieren, haben die Städte den Häufchen den Kampf angesagt. Abhilfe sollen da die Hundekotbeutel schaffen, die nun jeder Hundehalter beim Gassigehen mit seinem Vierbeiner mit sich führen muss. In diese Hundekotbeutel hat der Hundehalter die Hinterlassenschaft seines Vierbeiners zu schaufeln, um diese dann an geeigneter Stelle zu entsorgen. Als Alternative zu den meist üblichen schwarzen Plastikbeuteln gibt es mittlerweile aber auch plastikfreie Hundekotbeutel. Die sind aus Papier, nehmen den Hundekot genauso sicher auf, sind aber kompostierbar oder über den Biomüll entsorgbar und umweltfreundlich, was entscheidend ist.

Hundeartikel – Hundeabsperrgitter für jeden Bereich

Auch Hundenasen will der Hundehalter oft nicht an allen Orten in Haus oder Wohnung haben. Da bewährt sich ein Hundeabsperrgitter, weil man das Tier beispielsweise für einige Stunden in einem Raum halten will, weil vielleicht gerade Handwerker im Haus sind, die dieser stören könnte. Es kann aber auch sein, dass man einen Welpen so von einem Treppenaufgang fern halten will, damit dieser tollpatschige Kleine sich nicht verletzt. Oder man will den Welpen vom mit Teppich ausgelegtem Wohnraum fernhalten, weil dieser noch nicht stubenrein ist. Kauft man ein Hundeabsperrgitter mit Türe, so kann man selbst das Hindernis bequem überwinden.

Hundezubehör – Die besten Hundehöhlen

Auch die Vorlieben der Hunde sind sehr unterschiedlich, was deren Ruheplatz angeht. Während die einen am liebsten auf einer Matratze, einem weichen Kissen oder in einem kuscheligen Körbchen ruhen und entspannen, bevorzugen wieder andere Tiere eine Hundehöhle. Vor allem scheue oder ängstlichere Hundenasen sind von solchen Hundehöhlen meist begeistert. Denn in diese können sie sich hineinkuscheln, es ist angenehm dämmrig darin und sie können sich von allen Seiten geborgen fühlen, da man sich ihnen nur vom Höhleneingang her nähern kann. So haben diese immer alles unter Kontrolle.

Hundeartikel – Das Tierchip Lesegerät Halo & Co

Tierchip Lesegerät – Rassehunde bekommen diese Tierchips mittlerweile schon gleich als Welpe implantiert, aber auch bei anderen Hunden sollte man diese bereits im Welpenalter vom Tierarzt implantieren lassen, denn Tierchips haben viele Vorteile.
Ist der Vierbeiner entlaufen oder verletzt und wird in einem Tierheim oder bei einem Tierarzt abgegeben, dann kann mittels Chip der Besitzer sofort ausgelesen werden, wenn dieser sein Tier, zum Beispiel bei Tasso, hat registrieren lassen.
Es gibt Tierklappen, in die die Mikrochipnummer einprogrammiert werden kann, sodass nur das eigene Tier das Haus mittels Klappe betreten kann.

Hundezubehör – Der Schnüffelteppich

Der Schnüffelteppich oder Schnüffelrasen ist ein angesagtes Indoor-Spielzeug für alle „Schnüffler“. Hunde arbeiten nun einmal gerne mit ihrer Nase und mit so einem Teppich kann man diesen eine anregende Beschäftigung im Haus oder der Wohnung bescheren. Die Schnüffelteppiche gibt es in unterschiedlichen Großen und Ausführungen. Alle haben aber eine starke, wuschelige, rasenartige Oberfläche aus Stoffstreifen, zwischen denen man die Snacks und Leckerbissen versteckt. Sich diese zu „erarbeiten“, also zu suchen, ist ein Riesenspaß für den Vierbeiner. Zur Belohnung für seine erfolgreiche Suche darf er diese zum Abschluss fressen.

Hundeartikel – Die perfekte isolierte Hundehütte

Alle Hunde, die täglich einige Zeit im Freien verbringen, weil diese vielleicht als Wachhund tätig sind oder in einem Zwinger untergebracht sind, brauchen eine Isolierte Hundehütte in der für sie passenden Größe, die diese vor Nässe und Kälte schützt. Wenn der Hund auch während der kalten Jahreszeit im Freien ist, dann muss diese Hundehütten eine dafür entsprechende Isolierung aufweisen und am besten auf Füßen stehen, um vor der Bodenkälte zu schützen. Im Fachhandel gibt es eine große Auswahl an Indoor- und Outdoor Hundehütten.

Hundezubehör – Beliebte Futtertonnen und Futterboxen

Wer einen Vierbeiner hat, kauft dessen Futter meist in größeren Einheiten. Erstens, weil man ein bisschen Vorrat zu Hause haben muss und zweitens, weil größere Gebinde an Trockenfutter günstiger sind. Dabei handelt es sich oft um Säcke von 12,5 kg. Damit sich das Trockenfutter lange frisch hält und nichts an Geschmack und Geruch verliert, verlohnt sich die Anschaffung einer Futtertonne oder Futterbox, denn die haben im Deckel einen Dichtungsring. Von diesem „Futterlager“ holt man sich am besten immer eine Frischhaltebox voll, was dem Hund eins bis zwei Wochen reicht, bevor man wieder zur Futtertonne muss.

Hundeartikel-Hundezubehör
5 (100%) 3 vote[s]